So aktivieren Sie die Vibration auf dem iPhone 15 - einstellen - ausschalten

Wir haben erklärt, welche Schritte Sie befolgen müssen, um die Vibration bei iPhone 15 handy modellen einzuschalten.

$ads={1}

Das Ein- und Ausschalten der Vibration auf dem iPhone ist oft eine nützliche Funktion, insbesondere wenn der Stummschalter aktiviert ist. Aber wir verstehen, dass die Vibration störend sein kann, wenn Ihr Handy auf dem Tisch oder in Ihrer Tasche liegt. Hier erfahren Sie, wie Sie Vibrationen ein- oder ausschalten und zufällige Vibrationsprobleme beheben.

{tocify} $title={Inhaltsverzeichnis}

So schalten Sie die Vibration auf dem iPhone ein und aus

Vibrationen auf iPhones hängen mit drei Dingen zusammen; Tippen, Stummschalten und allgemeine Systemfunktionen. Sie müssen eine oder mehrere davon im Menü „Einstellungen“ > „Sound & Haptik“ nach Ihren Wünschen anpassen.

Oben, unter der Überschrift VIBRATION, gibt es die Optionen „Beim Klingeln vibrieren“ und „Bei Stille vibrieren“. Dadurch vibriert es, wenn Sie einen Anruf erhalten, während die Ruftonlautstärke eingeschaltet und Ihr Gerät stumm geschaltet ist. Um die Funktion zu aktivieren, müssen Sie auf den Schieberegler an der Seite tippen und ihn grün machen.

Außerdem gibt es in diesem Abschnitt Optionen wie Tastaturklicks und Systemberührungen. Sie können hier auch Vibrationen ein- und ausschalten.

Warum vibriert mein iPhone zufällig?

Zuerst müssen Sie feststellen, ob die Vibrationen wirklich zufällig sind. Viele Vibrationen werden durch Benachrichtigungen und andere Systemereignisse ausgelöst. Daher vibriert Ihr iPhone immer noch von Zeit zu Zeit, es sei denn, Sie haben alle möglichen Vibrationen mithilfe der oben genannten Optionen deaktiviert.

Wenn Sie die Systemhaptik oder das vibrierende Tastatur-Feedback absichtlich eingeschaltet gelassen haben, besteht eine andere Möglichkeit darin, dass Sie Ihr iPhone in Ihre Tasche gesteckt haben, während es noch entsperrt war, und es an etwas gerieben hat, wodurch diese Objekte ausgelöst wurden. Sperren Sie Ihr Handy immer, bevor Sie es in etwas hineinstecken.

Wenn Sie alles oben Genannte beseitigt haben, müssen Sie sich nun Sorgen machen. Denn einige Schäden und Mängel können auftreten. Daher kann es aufgrund einer fehlerhaften Elektronik zu Fehlfunktionen des Vibrationsmotors Ihres iPhones kommen.

Weniger wahrscheinlich ist, dass es sich um einen iOS-Softwarefehler handelt. Beispielsweise gab es einen seltsamen Fehler in den optischen Bildstabilisierungs-Engines (OIS) der iPhone 14 Pro- und Pro Max-Kameras in Anwendungen von Drittanbietern.

Wenn Sie wirklich zufällige Vibrationen bemerken, aktualisieren Sie iOS nach Möglichkeit und machen Sie dasselbe für installierte Apps. Wenn die Vibrationen weiterhin bestehen, starten Sie Ihr Handy neu und erwägen Sie als letzten Ausweg einen Hard-Reset. Danach wird es nicht mehr viel zu tun geben. Sie müssen höchstens einen Termin in einem Apple Store oder einer Reparaturwerkstatt eines Drittanbieters vereinbaren.

Osman Polat

Tech Editor

Kommentar veröffentlichen (0)
Neuere Ältere