Arbeitsspeicher leeren auf dem Computer - RAM Speicher leeren

Wir haben erklärt, was Sie beim leeren des Arbeitsspeicher tun sollten, um die Leistung Ihres Computers zu verbessern.

RAM speichert alle aktiven und kürzlich verwendeten Daten von Computern. Da RAM viel schneller läuft als Festplatten, kann das Speichern von Daten in diesem aktiven Speicher dazu beitragen, Ihren Computer zu beschleunigen. Wenn das Programm Ihren gesamten Arbeitsspeicher verwendet, verlangsamt es außerdem das gesamte System. Aus diesem Grund sollten Sie regelmäßig überprüfen, wie viel RAM auf dem Computer installiert ist, und den RAM bereinigen.

$ads={1}

Das Löschen des Arbeitsspeichers ist eigentlich ein ziemlich einfacher und schneller Vorgang. Aber da die meisten Leute nicht wissen, wie man RAM löscht, "So leeren Sie den Arbeitsspeicher" sucht eine Antwort auf die Frage. Wenn der Arbeitsspeicher, die wichtigste Komponente des Computers, nicht bereinigt wird, verlangsamt sich der Betrieb des Computers erheblich. In den meisten Fällen kann der Computer sogar unbrauchbar werden. Wir haben für Sie Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie RAM auf Computern bereinigen können.

Arbeitsspeicher leeren auf dem Computer - RAM Speicher leeren 2

{tocify} $title={Inhaltsverzeichnis}

Was ist RAM? Was ist Arbeitsspeicher?

Random Access Memory (Arbeitsspeicher), kurz RAM, ist eine Computerkomponente, die für die Speicherung von Sofortdaten und Informationen verantwortlich ist, die in naher Zukunft verwendet werden. Mit anderen Worten, RAM, das Kurzzeitgedächtnis eines Computers, ist im Gegensatz zu einer Festplatte extrem schnell für die Langzeitspeicherung. Die Antwort auf die Frage, was RAM ist, lässt sich so auf einfachste Weise geben. In unseren Computern, Tablets, Handys und sogar Smart-TVs zu finden, ist RAM eine der wichtigsten Komponenten des Systems.

Was macht RAM in einem Computer?

RAM ist das Kurzzeitgedächtnis des Computers. Genau wie beim Menschen speichert das Langzeitgedächtnis (Festplatte) Daten. Auf der anderen Seite hilft das Kurzzeitgedächtnis, Aufgaben zu bewältigen, die sofort erledigt werden müssen, und sich dann bei neuen Aufgaben aufzufrischen und zu unterstützen. Wenn das Gerät ausgeschaltet wird, befinden sich keine Daten im RAM, aber die Festplatte speichert weiterhin Daten. Um ein wenig mehr zu sagen, RAM erinnert und speichert alle Vorgänge, die wir ausführen, während wir verschiedene Vorgänge auf dem Computer ausführen, z. B. das Öffnen eines Browsers, das Spielen von Spielen, das Bearbeiten von Bildern oder Videos und das Schreiben. Auf diese Weise hilft es dem Computer, schnell zu laufen.

Arbeitsspeicher leeren auf dem Computer

So holen Sie das Beste aus dem RAM heraus

Es ist einfach, Ihren RAM-Speicherplatz zu nutzen, da er viele Funktionen unterstützt. Alle unnötigen Programme und Dateien sollten gelöscht werden, um den Arbeitsspeicher optimal zu nutzen. Denn wenn der Arbeitsspeicher zu voll ist, wird er langsamer und der Betrieb wird schwieriger. Aber bevor Sie anfangen, Programme von Ihrem Computer zu entfernen, können Sie diese Schnellkorrekturen ausprobieren, um RAM-Speicherplatz freizugeben. Wenn diese Elemente nicht ausreichen, können Sie die Anwendungen reinigen.

  • Starte den Computer neu.
  • Aktualisieren Sie die Computersoftware.
  • Versuchen Sie es mit einem anderen Browser.
  • Browsererweiterungen deinstallieren.

Vorteile der RAM Reinigung auf dem Computer

Es gibt viele Vorteile, die der RAM-Reinigungsprozess auf dem Computer für Ihr Gerät bietet. Wir können Punkt für Punkt darüber sprechen, was sie sind, wie folgt:

  • Leistungsverbesserung: Wenn Ihr Computer voll mit RAM ist, beginnt Ihr Betriebssystem, die Festplatte als virtuellen Speicher zu verwenden, der viel langsamer als RAM ist. Das Löschen von RAM kann Ihnen also helfen, Ihren Computer zu beschleunigen.
  • Mehr RAM-Nutzung: Das Löschen von RAM kann Speicherplatz auf Ihrem Computer freigeben und mehr verfügbaren RAM zum Ausführen anderer Programme freigeben. So haben Sie ein reibungsloseres Computererlebnis.
  • Weniger Abstürze und Einfrierungen: Die Verwendung von zu viel RAM für ein Programm oder einen Prozess kann dazu führen, dass Ihr Computer abstürzt oder einfriert. Das Reinigen des Arbeitsspeichers kann helfen, diese Probleme zu vermeiden.
  • Stabilerer Systembetrieb: Es hilft Ihrem Computer, stabiler und effizienter zu laufen, indem RAM von verstreuten Daten ferngehalten wird.

Unabhängig von den oben genannten Punkten sollten Sie bedenken, dass das Löschen von RAM nicht alle Leistungsprobleme behebt, aber es kann dazu beitragen, die Geschwindigkeit und Stabilität Ihres Systems zu verbessern.

Arbeitsspeicher leeren Möglichkeiten

RAM sollte gelöscht werden, wenn der Computer langsamer wird oder allgemeine Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Durch die Freigabe von RAM-Speicher kann der Computer effizienter genutzt werden. Durch das Löschen des Speichers können Hochleistungsprogramme oder Spiele schneller ausgeführt werden, ohne einzufrieren.

1) Arbeitsspeicher leeren mit dem Task-Manager

Die Menge an RAM, die in allen Windows-Betriebssystemen verwendet wird, wird in Prozent angezeigt. Sie variiert auch je nach Version des Windows-Betriebssystems und der Größe des Arbeitsspeichers im Computer. Im Allgemeinen ist eine RAM-Auslastung von 30% normal. Wenn der Computer mehr RAM als diese Werte verwendet, muss der Speicher bereinigt werden, auch wenn keine Operation auf dem Computer ausgeführt wird. Die effektivste Methode ist der Task-Manager.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menüband am unteren Rand des Computers und öffnen Sie die Option „Task-Manager starten“. Drücken Sie außerdem gleichzeitig die Tasten „STRG+ALT+ENTF“, um den Task-Manager schnell zu öffnen. In dem sich öffnenden Fenster können Sie sehen, welche Anwendung wie viel RAM verwendet. Von hier aus müssen Sie bekannte und nicht unbedingt erforderliche Programme auswählen und dann auf die Schaltfläche „Task beenden“ klicken.

Arbeitsspeicher leeren auf dem Computer - RAM Speicher leeren 3
Arbeitsspeicher leeren

2) Arbeitsspeicher leeren mit dem Programm

Mit Hilfe vieler Programme lässt sich die RAM-Reinigung ganz einfach durchführen. Eines dieser Programme ist das CleanMem Programm. Nach dem Herunterladen und Installieren des Programms auf Ihrem Computer wird der Prozentsatz des vom Programm verwendeten RAM angezeigt. Das Löschen des Arbeitsspeichers durch Befolgen der Anzeigen ist sehr einfach.

Nachdem Sie sich beim Programm angemeldet haben, klicken Sie oben auf die Registerkarte „Erweiterte Überwachung“. Sie können dann einige Anpassungen am RAM-Bereinigungsprozess in Windows vornehmen. Zum Beispiel; „Aktivieren“ unter der Überschrift „Autorun CleanMem“ warnt und führt eine automatische Reinigung durch, wenn die RAM-Nutzung des Computers 75 % überschreitet. Das Programm überprüft den Arbeitsspeicher alle 5 Minuten. Wenn „Aktivieren“ unter „Datei-Cache automatisch leeren“ ausgewählt ist, werden alle Datei-Caches, die RAM-Nutzung verursachen, automatisch innerhalb von 5 Minuten gescannt. Der Bereinigungsprozess beginnt, wenn die verwendete Cache-Menge 50 MB oder mehr beträgt. Wenn Sie auf das Kästchen „5“ im Satz Alle 5 Minuten prüfen klicken, können Sie die Zahl löschen und ein neues Minutenintervall eingeben. Aus diesem Grund wird eine RAM-Steuerung bereitgestellt und in bestimmten Zeitintervallen gereinigt.

Arbeitsspeicher leeren auf dem Computer - RAM Speicher leeren 4

3) Unnötige Software deinstallieren

Es ist nicht möglich, jeden Bereich Ihres Computers zu kontrollieren oder zu wissen, was vor sich geht. Wenn Sie eine Software installiert haben, weil Sie glauben, dass sie mit der Zeit funktionieren wird, und Sie sie nicht mehr verwenden, hat es keinen Sinn, sie auf Ihrem Computer zu behalten. Es macht keinen Sinn und belastet Ihr Gerät unnötig, indem es im Hintergrund arbeitet. Dies bedeutet, dass es die Leistung des Arbeitsspeichers in winzigen Bits verbraucht.

Was Sie tun müssen, ist ganz einfach. Deinstallieren Sie unnötige Software, indem Sie die Systemsteuerung auf Ihrem Computer öffnen und auf Programme hinzufügen/entfernen klicken. Bevor Sie dies tun, empfehlen wir Ihnen jedoch, sich zu vergewissern, welches für was funktioniert.

4) Scannen Sie regelmäßig nach Viren

Wenn Ihnen die Sicherheit Ihres Computers wichtig ist, empfehlen wir Ihnen dringend, ein Antivirenprogramm herunterzuladen. Wenn Sie der Meinung sind, dass es ein Problem mit Ihrem Computer gibt, das Sie nicht verstehen können, lassen Sie das Antivirenprogramm die Verantwortung für Sie übernehmen.

Arbeitsspeicher leeren auf dem Computer - RAM Speicher leeren 5
RAM Speicher leeren

5) Visuelle Effekte reduzieren

Computereffekte und -visualisierungen sind auch viel effektiver geworden, indem sie mit der sich entwickelnden Technologie Schritt gehalten haben. Dies bedeutet natürlich, dass es einen erheblichen Teil des Arbeitsspeichers Ihres Computers belegt. Sie können die Belastung Ihres Arbeitsspeichers verringern, indem Sie Animationen für Apps und Symbole deaktivieren, die Speicherplatz für unnötige Effekte verwenden. Wenn Sie feststellen, dass Ihr RAM-Speicher zur Neige geht, können Sie auch andere Effekte ausprobieren, die Sie aufstocken können, bis Sie mehr Speicher freigeben.

So greifen Sie auf die visuellen Effekte Ihres Computers zu:

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie die Windows-Logo-Taste + E auf Ihrer Tastatur drücken.
  • Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf Dieser PC, um Eigenschaften auszuwählen.
  • Klicken Sie links auf Erweiterte Systemeinstellungen.
  • Wählen Sie nun die Registerkarte Erweitert.
  • Wählen Sie die Einstellungen unter der Kategorie Leistung aus.
  • Wählen Sie Anpassen für beste Leistung.

Diese Einstellung deaktiviert alle Animationsfunktionen auf Ihrem Computer. Während dies mehr Speicherplatz für Ihren Computer schafft, schränkt es die Ästhetik Ihres Computers erheblich ein. Auf derselben Registerkarte können Sie jedoch auch anpassen, welche visuellen Effekte Ihr Computer nach Ihren Wünschen ausführt.

Arbeitsspeicher leeren Möglichkeiten auf einem MAC Computer

1) Arbeitsspeicher leeren mit Activity Monitor

Um Ihre RAM-Nutzung auf dem Mac zu verfolgen, können Sie mit der Aktivitätsmonitor-Funktion überprüfen, wie viel Speicher Ihr Gerät verwendet. Hier sehen Sie einige Programme. Sie können die RAM-Last Ihres Mac reduzieren, indem Sie diejenigen entfernen, die Sie nicht verwenden.

RAM mit Activity Monitor bereinigen:

  • Geben Sie Activity Monitor in die Spotlight-Suchleiste ein (Befehl + Leertaste).
  • Klicken Sie von hier aus auf die Registerkarte Speicher.
  • Deinstallieren Sie alle Apps/Programme, die Sie nicht verwenden möchten.

2) Überprüfen Sie die CPU Auslastung

Sie können auch die Aktivitätsüberwachungsfunktion verwenden, um Ihren CPU-Zustand und Ihre CPU-Auslastung zu überprüfen. Um Ihre CPU zu überprüfen, wählen Sie die Registerkarte "CPU" vor der Registerkarte "Speicher". Von hier aus können Sie überprüfen, ob eine App mehr Rechenleistung verbraucht als andere. Wenn Sie dann etwas tun möchten (z. B. das Programm beenden oder vom Mac deinstallieren), können Sie es tun.

3) Verwenden Sie ein Arbeitsspeicher leeren programm

Es gibt auch viele Arbeitsspeicher leeren programme für Mac-Computer. Während die meisten von ihnen kostenlos sind, erheben sie eine Gebühr für eine bessere Nutzung. Nektony gehört zu den besten Programmen, um den Arbeitsspeicher Ihres Macs zu bereinigen. Indem Sie auf den Link hier klicken, können Sie das Programm auf Ihrem Mac installieren und den RAM-Reinigungsprozess durchführen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie viel Arbeitsspeicher (RAM) braucht Ihr Computer?

Die für einen Computer erforderliche RAM Größe hängt von den von Ihnen ausgeführten Aufgaben und der verwendeten Software ab. Im Allgemeinen sind 4 GB für grundlegende Aufgaben ausreichend, aber 8 GB sind für die meisten Benutzer geeignet. Für Programme, die Ihr System belasten können, wird empfohlen, 16 GB oder mehr RAM zu verwenden.

Was ist der Unterschied zwischen DDR3 und DDR4 RAM?

DDR3 und DDR4 sind verschiedene Versionen der RAM-Technologie. DDR4 ist ein RAM Type, der schneller und effizienter als DDR3 ist. DDR4 hat auch eine größere Speicherbandbreite und arbeitet mit einer höheren Frequenz.

Wie funktioniert Arbeitsspeicher (RAM)?

RAM speichert Daten, die das Betriebssystem und Programme aktiv verwenden. Der Prozessor kann viel schneller auf Daten im RAM zugreifen als eine Festplatte oder ein anderes Speichergerät.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare