So aktivieren Sie NFC auf dem iPhone Alle Details

Wir haben erklärt, wie Sie die NFC Funktion auf dem iPhone einschalten und aktivieren und wie Sie diese Funktion verwenden können.

Wir haben erklärt, wie Sie die NFC Funktion auf dem iPhone einschalten und aktivieren und wie Sie diese Funktion verwenden können.
Wie aktiviere ich NFC beim iPhone?

Ab dem iPhone 6 hat Apple damit begonnen, die Verwendung von NFC auf seinen iPhones der neuen Generation zu unterstützen. Alle neuen iPhone-Modelle nach dem iPhone 6 verfügen über diese Technologie, die kontaktloses Bezahlen über Apple Pay ermöglicht. Die meisten Benutzer wissen jedoch nicht, wie sie diese Technologie verwenden sollen. In diesem Artikel finden Sie Antworten auf Fragen wie das Aktivieren von NFC auf dem iPhone und die Verwendung dieser Technologie.

Was ist NFC?

NFC steht für Near Field Communication. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um eine Technologie, die es Ihrem Telefon ermöglicht, mit anderen NFC-fähigen Geräten oder Tags zu kommunizieren, wenn diese sich in der Nähe befinden. Wenn Sie schon einmal mit Ihrem iPhone durch Berühren eines Kartenlesegeräts bezahlt haben, haben Sie NFC bereits verwendet.

Aber diese Technologie hat auch viele andere Anwendungen. Sie können NFC-Tags für Ihr Zuhause erwerben und von dieser Funktion profitieren. Wenn Sie beispielsweise eine Ihrer Pflanzen mit einem NFC-Tag versehen, können Sie Ihr iPhone bei jedem Gießen in die Nähe der Pflanze halten und eine Automatisierung auslösen, die Sie daran erinnert, an einem bestimmten Tag erneut zu gießen.

Unternehmen können diese Technologie auch nutzen, um App-Clips auf Ihrem iPhone auszulösen. Hierbei handelt es sich um einfache Anwendungen, die nicht auf Ihrem Telefon installiert werden und es Ihnen ermöglichen, beispielsweise Essen zu bestellen oder einen Roller zu mieten.

Hat das iPhone NFC?

Ja, alle iPhone Modelle seit iPhone 6 verfügen über NFC-Funktionen (Near Field Communication). iPhone 6 und höher verfügen über einen integrierten NFC Chip, der die Verwendung von Apple Pay und anderen NFC-basierten mobilen Zahlungen ermöglicht. Darüber hinaus können diese Geräte NFC-Tags lesen und sich mit anderen NFC-fähigen Geräten wie Lautsprechern, Kopfhörern und Smart Locks verbinden. Die NFC-Funktionalität auf iOS-Geräten ist jedoch auf Apple Pay und andere von Apple genehmigte Anwendungen beschränkt. Apps von Drittanbietern dürfen nicht für andere Zwecke auf den NFC-Chip zugreifen.

Wie funktioniert die iPhone NFC Funktion?

NFC steht für Near Field Communication und ist eine Technologie, die den Datenaustausch zwischen nahe beieinander liegenden Geräten mit einer Reichweite von nicht mehr als einigen Zentimetern ermöglicht. Es funktioniert, indem es elektromagnetische Felder verwendet, um Informationen drahtlos zu übertragen.

Um NFC auf einem iPhone zu verwenden, müssen Sie es in der App „Einstellungen“ aktiviert haben. Sobald NFC aktiviert ist, können Sie es für verschiedene Zwecke verwenden, z. B. für Zahlungen, den Zugriff auf sichere Bereiche und den Austausch von Kontaktinformationen.

Um beispielsweise mit NFC auf einem iPhone zu bezahlen, müssen Sie Ihr iPhone in die Nähe des NFC Zahlungsterminals halten. Anschließend verifizieren Sie die Zahlung mit Face ID, Touch ID oder Ihrem Passwort. Die Zahlung wird verarbeitet und eine Bestätigung wird auf Ihrem iPhone angezeigt.

Um Informationen zwischen Kontakten über NFC zu übertragen, müssen Sie die Anwendung „Kontakte“ auf Ihrem iPhone öffnen. Sie müssen dann Ihre eigene Kontaktkarte auswählen und auf das Feld „NFC“ tippen, um Ihre Kontaktinformationen an ein anderes iPhone in der Nähe zu senden. Somit werden die Kontaktinformationen zur Anwendung „Kontakte“ auf dem empfangenden iPhone hinzugefügt.

NFC unterstützte iPhone Modelle

Wir haben bereits erwähnt, dass Apple damit begonnen hat, die NFC-Funktion ab dem iPhone 6 in alle neuen iPhone-Modelle zu integrieren. Um es als Liste zu erklären, sind die iPhone-Modelle mit NFC:

  • iPhone 15, iPhone 15 Plus, iPhone 15 Pro, iPhone 15 Pro Max
  • iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Max
  • iPhone 13, iPhone 13 Mini, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max
  • iPhone 12, iPhone 12 Mini, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max
  • iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone SE (2. Generation)
  • iPhone XS ve iPhone XS Max
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8, iPhone 8 Plus
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus
  • iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, iPhone SE

HINWEIS: iPhone 6-Modelle, die die ersten mit NFC sind, sind auf Zahlungen beschränkt, die nur mit Apple Pay getätigt werden. iPhone 7 und neuere Modelle ermöglichen jedoch die Verwendung von NFC zum Lesen von NFC-Tags über Apps von Drittanbietern.

Testen Sie iPhone NFC

Ob die NFC-Funktion Ihres iPhones funktioniert, können Sie am besten mit einer App testen.

Im App Store finden Sie viele tolle Apps. Mit Hilfe dieser Apps können Sie überprüfen, ob NFC auf Ihrem Gerät funktioniert; Denn wie wir Ihnen bereits sagten, gibt es unzählige Apps. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die NFC Checker App für iPhones auszuprobieren. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  • Sie können über den obigen Link auf die Anwendung zugreifen.
  • Gehen Sie dann zur NFC-Steuerungsoption.
  • Normalerweise wird ein grünes Häkchen angezeigt, um zu überprüfen, ob Ihr NFC funktioniert.

iPhone NFC Einschalten und Verwenden

Je nach iPhone-Modell gibt es verschiedene Möglichkeiten, die NFC-Funktion zu verwenden. Ab iOS 14 ist die Funktionalität „NFC Tag Reader“ auf allen neuen iPhones ab iPhone 7 verfügbar. Wenn Sie also ein iPhone 7 oder neuer haben, benötigen Sie keine Drittanbieter-App, um NFC-Tags zu lesen. Um NFC zu verwenden, können Sie es einschalten, indem Sie auf das NFC-Symbol im Kontrollzentrum tippen und dann Ihr iPhone in die Nähe eines NFC-Tags halten.

iPhone NFC Einschalten und Verwenden
Hat mein iPhone NFC? Wie kann ich NFC aktivieren? Hat iPhone 13 pro NFC?

Wenn das NFC-Symbol im Kontrollzentrum nicht sichtbar ist, müssen Sie es zum Kontrollzentrum hinzufügen. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  • Öffnen Sie zunächst die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.
  • Tippen Sie dann auf die Option „Kontrollzentrum“.
  • Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf das grüne Plus-Symbol links neben „NFC Tag Reader“.

Die Modelle iPhone XS (Max), iPhone XR, iPhone 11, 11 Pro, 11 Pro Max und iPhone SE (2. Generation) verfügen über die Funktion „Tag-Lesen im Hintergrund“. Auf diese Weise können NFC-Tags automatisch gelesen werden, sobald der iPhone-Bildschirm eingeschaltet wird, ohne dass der NFC-Tag-Reader gestartet werden muss. Ihr iPhone sucht dann im Hintergrund nach den entsprechenden Signalen. Wenn ein NFC-Tag erkannt wird, erscheint eine Benachrichtigung auf dem Bildschirm, in der der Benutzer aufgefordert wird, das Element in der entsprechenden NFC Anwendung zu öffnen.

Wie verwende ich den iPhone NFC Reader?

Wenn Sie kein iPhone XS, XS Max, XR, 11, 11 Pro oder 11 Pro Max haben, um NFC-Tags in der Verknüpfungs-App zu lesen, benötigen Sie eine NFC-Reader-App. Sie können die iOS-App namens NFC・QR Code als Beispiel verwenden. Diese App ermöglicht das Auslesen und Markieren von NFC-Tags auf allen iPhone-Modellen ab iOS 13 und iPhone 7.

Wie erstelle ich eine Shortcut-Automatisierung mit dem NFC-Tag Lesegerät?

Wenn Sie ein iPhone XR oder höher mit mindestens iOS 13 verwenden, können Sie mit dem NFC-Tag-Lesegerät Verknüpfungsautomatisierungen erstellen. Das bedeutet, dass Sie bestimmte Aktionen auf Ihrem iPhone automatisieren können, indem Sie eine Verbindung zu einem Tag herstellen und dann den NFC-Tag-Leser verwenden. Sie können dies tun, indem Sie die folgenden einfachen Schritte ausführen:

  • Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf die Shortcuts-App. Wenn nicht, laden Sie die App aus dem App Store auf Ihr iPhone herunter.
  • Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Automatisierung.
  • Tippen Sie nun auf Persönliche Automatisierung erstellen.
  • Scrollen Sie in den angezeigten Optionen nach unten und tippen Sie dann auf NFC, um Ihre neue Automatisierung einzustellen.
  • Tippen Sie auf Scannen und halten Sie dann Ihr Gerät über einen NFC-Tag/Sticker.
  • Geben Sie einen Namen für das Etikett an und tippen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf Weiter.
  • Wählen Sie einen der verfügbaren Vorschläge oder Kategorien aus.
  • Tippen Sie auf Fertig, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

Nachdem Sie die Automatisierung erstellt haben, können Sie das NFC-Tag in einem Bereich positionieren, den Sie häufig verwenden. Sie können Ihre Aktionen ausführen, indem Sie Ihr iPhone in die Nähe des Tags halten.

NFC Tag Reader funktioniert nicht, was kann ich tun?

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, wenn der NFC-Tag-Leser auf Ihrem iPhone nicht funktioniert:

  • Nicht alle Geräte verfügen über eine NFC-Funktion. Bevor Sie das Problem beheben, sollten Sie daher prüfen, ob Ihr Gerät über eine NFC-Funktion verfügt. Diese Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Geräts oder online.
  • Überprüfen Sie, ob NFC im Einstellungsmenü Ihres iPhones aktiviert ist, und schalten Sie es ein, falls es ausgeschaltet ist.
  • NFC-Tags haben eine begrenzte Reichweite. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät nahe genug ist, um das Tag lesen zu können. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist, nachdem Sie Ihr Gerät näher an das Etikett gebracht haben.
  • Wenn Sie Probleme beim Lesen eines NFC-Tags haben, können Sie versuchen, einen anderen Tag zu verwenden. Etiketten können manchmal beschädigt sein oder eine Fehlfunktion aufweisen. Sie können das Problem also beheben, indem Sie einen anderen Tag ausprobieren.
  • Sie können Softwarefehler beheben, die dazu führen, dass Ihr Gerät NFC-Tags nicht lesen kann, indem Sie Ihr iPhone neu starten.
  • Software-Updates enthalten häufig Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen. Daher sollten Sie die Software Ihres iPhones auf dem neuesten Stand halten.
  • Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausprobiert haben und Ihr NFC-Tag-Leser immer noch nicht funktioniert, können Sie Hilfe vom Apple Support anfordern. Dadurch funktioniert der NFC-Tag-Leser möglicherweise wieder auf Ihrem iPhone.

Bezahlen mit iPhone NFC

Um mit NFC auf einem iPhone zu bezahlen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass NFC auf Ihrem iPhone aktiviert ist. Gehen Sie dazu auf Ihrem iPhone in die App „Einstellungen“, tippen Sie auf „Wallet & Apple Pay“ und schalten Sie den Schalter „NFC“ ein.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Zahlungsmethode in der „Wallet“-App eingestellt ist. Sie können eine Kredit- oder Debitkarte hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche „Karte hinzufügen“ tippen und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  • Halten Sie Ihr iPhone in die Nähe des NFC-Zahlungsterminals, wenn Sie bezahlen möchten. Möglicherweise müssen Sie die Zahlung mit Face ID, Touch ID oder Ihrem Passwort verifizieren.
  • Die Zahlung wird verarbeitet und eine Bestätigung wird auf Ihrem iPhone angezeigt.

HINWEIS: Beachten Sie, dass nicht alle Händler Zahlungen mit NFC entgegennehmen. Daher müssen Sie sich möglicherweise beim Verkäufer erkundigen, bevor Sie versuchen, mit dieser Methode zu bezahlen.

Wie kann ich die ID mit NFC auf dem iPhone scannen?

Sie können ID mit NFC auf dem iPhone mit der NFC-Reader-App scannen. Hier sind die Schritte, die Sie dafür befolgen müssen:

  • Überprüfen Sie, ob Ihr iPhone-Modell NFC-fähig ist. Welche dieser Modelle das sind, haben wir oben erklärt.
  • Laden Sie dann eine NFC-Reader-App aus dem App Store herunter und installieren Sie sie.
  • Halten Sie nach dem Öffnen der App Ihr ​​iPhone nahe an das NFC-Lesegerät.
  • Die Anwendung liest die ID mit NFC und zeigt sie auf dem Bildschirm an.

Um die NFC-Reader-App auf einigen iPhones verwenden zu können, muss im Control Center möglicherweise „NFC Scannen aktiviert“ sein.

Das iPhone scannt die NFC ID nicht, was kann ich tun?

Wenn Ihr iPhone keine NFC-ID-Karten liest, können Sie die folgenden Schritte ausprobieren:

  • Stellen Sie sicher, dass NFC aktiviert ist: NFC ist auf Ihrem iPhone möglicherweise nicht standardmäßig aktiviert. Um NFC einzuschalten, suchen Sie die Option „NFC“ in der App „Einstellungen“ und schalten Sie sie ein.
  • Überprüfen Sie die Position der NFC-Antenne: Die NFC-Antenne Ihres iPhones befindet sich auf der Rückseite des Geräts. Wenn Sie die Position der NFC-Antenne oder Ihres Backcovers geändert haben, sind NFC-Karten möglicherweise nicht lesbar, da die NFC-Antenne nicht gut genug platziert ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die NFC-Karte richtig eingesetzt ist: Richten Sie Ihre NFC-Karte korrekt an der NFC-Antenne Ihres iPhones aus. Einige NFC-Karten, insbesondere Visitenkarten, müssen möglicherweise auf eine bestimmte Weise platziert werden.
  • Überprüfen Sie die NFC-Kartenkompatibilität: Auch wenn Ihr iPhone NFC nicht unterstützt, unterstützt es möglicherweise einige NFC-Karten. Sie müssen jedoch überprüfen, ob Ihre NFC-Karte mit Ihrem iPhone kompatibel ist.
  • Starten Sie Ihr iPhone neu: In einigen Fällen kann ein Neustart des iPhone beim Lesen von NFC-Karten helfen. Starten Sie Ihr iPhone neu und versuchen Sie es erneut.
  • Auf iOS-Updates prüfen: Einige NFC-Probleme können mit iOS-Updates behoben werden. Überprüfen Sie, ob Sie die neueste Version von iOS verwenden, und aktualisieren Sie sie gegebenenfalls.

iPhone NFC Apps Empfehlungen

Jetzt kennen Sie die Antworten auf Fragen wie die Aktivierung von NFC auf dem iPhone und die Lösung eines Problems, wenn es ein Problem gibt. Jetzt werden wir über einige Apps und Funktionen sprechen, mit denen Sie die NFC-Funktion des iPhone besser nutzen können.

Decode

Decode ist eine der nützlichsten NFC-Apps im App Store. Die Anwendung bietet eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche, Browsing-Geschwindigkeit und Sicherheitsfunktionen. Benutzer können Scans sowohl aus der Anwendung als auch über das Schnellstartmenü starten.

Im Gegensatz zu anderen NFC-Apps startet Decode Scans in Ihrem lokalen Browser. Das bedeutet, dass Sie die volle Kontrolle über den Browserverlauf, Cookies und Datenschutzeinstellungen haben. Dies ist ein wichtiges Detail, da andere Apps diese Daten als Bezahlung für einen „kostenlosen“ Download verwenden.

Decode ist eine der seltenen Anwendungen, die über die Funktion eines NFC-Scanners hinaus eine sichere Produktauthentifizierung bietet. Decode kann das NFC-Tag und das Produkt mit einem einzigen Tastendruck authentifizieren. Dadurch erhalten Sie Zugriff auf die Produktbeschreibung, um sicherzustellen, dass das Produkt seit Verlassen des Werks nicht manipuliert wurde. Sie können über den Link hier auf die Anwendung zugreifen.

NXP Tag Info

NXP, einer der wichtigen Namen in der NFC-Technologie, produziert NFC-Chips für das iPhone. Die Anwendung mit dem Namen NXP Tag Info verfolgt einen eher technischen Ansatz zum Lesen von NFC-Tags. Anstatt Benutzer einfach zu den zugehörigen Inhalten weiterzuleiten, präsentiert die Anwendung die Rohinformationen, die im gescannten NFC-Tag kodiert sind. Dies hilft Ihnen bei der Diagnose potenzieller Kodierungsprobleme oder bei der Überprüfung, ob ein Tag richtig kodiert ist.

Wenn Sie eher technisch versiert sind und sich mit NDEF-Codierungsschemata auskennen, wird NXP Tag Info für Sie von großem Interesse sein. Sie können über den Link hier auf die Anwendung zugreifen.

Beheben von Problemen mit iPhone NFC

Hier sind einige Probleme und Schritte zur Fehlerbehebung, auf die Sie bei der Verwendung von NFC auf Ihrem iPhone stoßen könnten:

NFC Funktioniert Nicht

Wenn Sie NFC nicht für kontaktlose Zahlungen verwenden oder NFC-Tags scannen können, überprüfen Sie zunächst, ob NFC in den Einstellungen Ihres Geräts aktiviert ist. Möglicherweise müssen Sie auch sicherstellen, dass sich Ihr Gerät nahe genug am NFC-Lesegerät oder -Tag befindet, da NFC nur innerhalb weniger Zentimeter funktioniert. Wenn diese Schritte das Problem nicht beheben, können Sie versuchen, Ihr Gerät neu zu starten oder nach Betriebssystem-Updates zu suchen.

Apple Pay Funktioniert Nicht

Wenn Sie Probleme bei der Verwendung von Apple Pay mit NFC haben, vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät entsperrt ist, und halten Sie es in der Nähe des NFC-Lesegeräts, wobei die Rückseite Ihres Geräts zum Lesegerät zeigt. Möglicherweise müssen Sie auch sicherstellen, dass Sie Apple Pay eingerichtet und Ihrem Konto eine Zahlungsmethode hinzugefügt haben. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, Ihr Gerät neu zu starten oder nach Betriebssystem-Updates zu suchen.

NFC-Tags werden nicht erkannt

Wenn Ihr iPhone keine NFC-Tags erkennt, vergewissern Sie sich, dass das NFC-Tag richtig formatiert und die Daten auf dem Tag mit Ihrem Gerät kompatibel sind. Sie sollten auch sicherstellen, dass sich das Tag in Reichweite des NFC-Lesegeräts Ihres Geräts befindet und dass Ihr Gerät entsperrt ist. Wenn diese Schritte das Problem nicht beheben, können Sie Ihr Gerät neu starten oder nach Betriebssystem-Updates suchen.

Probleme mit der NFC Verbindung

Wenn Sie Probleme haben, Ihr iPhone über NFC mit einem anderen Gerät zu verbinden, vergewissern Sie sich, dass beide Geräte NFC aktiviert haben und nahe genug beieinander sind, um eine Verbindung herzustellen. Möglicherweise müssen Sie auch sicherstellen, dass das andere Gerät mit der NFC-Verbindung kompatibel ist und dass Sie die richtige Software oder Anwendung verwenden, um die Verbindung zu initiieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie versuchen, beide Geräte neu zu starten.

So deaktivieren Sie NFC auf dem iPhone

Um NFC auf dem iPhone zu deaktivieren, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.
  • Tippen Sie von hier aus auf Wallet und dann auf Apple Pay.
  • Schalten Sie den Schalter neben NFC-Tag-Lesen in die Aus-Position.
  • Tippen Sie auf Schließen, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

Es gibt mehrere Gründe, die NFC Funktion auf dem iPhone zu deaktivieren. Wenn Sie beispielsweise Sicherheitsbedenken haben oder keine NFC-Aktivität verwenden, sollten Sie NFC möglicherweise deaktivieren.

Wenn Sie NFC auf dem iPhone deaktivieren, können Sie keine von NFC unterstützten Apps oder Dienste verwenden. Sie können beispielsweise nicht Apple Pay verwenden, Kontaktinformationen über NFC teilen oder Websites oder Apps öffnen, die auf NFC-Tags gespeichert sind.

Sie können NFC auch von Ihrem iPhone aus wieder aktivieren, indem Sie die obigen Schritte ausführen. Sie können dies tun, indem Sie den Schalter neben NFC-Tag-Lesen auf die Ein-Position umschalten.

NFC ist in den Einstellungen auf dem iPhone nicht verfügbar, was kann ich tun?

Wenn Sie die NFC Einstellungen auf Ihrem iPhone nicht finden können, unterstützt Ihr iPhone-Modell NFC möglicherweise nicht. Ansonsten kann die NFC-Funktion deaktiviert oder eingeschränkt sein.

Als erstes müssen Sie überprüfen, ob Ihr iPhone-Modell NFC unterstützt. Welche dieser Modelle dabei sind, haben wir oben erklärt, dort könnt ihr nachschauen.

Wenn Ihr iPhone oben aufgeführt ist, Sie aber die NFC-Einstellungen nicht finden können, können Sie die folgenden Schritte ausprobieren:

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass auf Ihrem iPhone die neueste iOS-Version ausgeführt wird.
  • Gehen Sie dann zu Einstellungen > Kontrollzentrum > Steuerelemente anpassen und vergewissern Sie sich, dass „NFC-Tag-Reader“ in der Liste der Steuerelemente enthalten ist.
  • Wenn Sie bereits einen NFC-Tag-Leser haben, versuchen Sie, Ihr iPhone neu zu starten, und überprüfen Sie dann die Einstellungen erneut.
  • Wenn Sie die NFC-Einstellungen immer noch nicht finden können, sind Sie möglicherweise auf einige Einschränkungen gestoßen. Sie können sich bei Ihren Eltern erkundigen, ob auf Ihrem iPhone Einschränkungen aktiviert sind.

Wenn Ihr iPhone-Modell NFC nicht unterstützt, können Sie schließlich die NFC Einstellungen nicht finden.

So beheben Sie den Fehler „iPhone NFC kann nicht aktiviert werden“

Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass NFC auf Ihrem iPhone nicht aktiviert werden kann, können Sie das Problem wie folgt beheben:

  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem iPhone die neueste iOS-Version ausgeführt wird. Um nach Updates zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update.
  • Überprüfen Sie, wie voll der Akku Ihres iPhones ist. Da NFC eine gewisse Menge Strom benötigt, um ordnungsgemäß zu funktionieren, kann dies dazu führen, dass NFC nicht funktioniert, wenn der Akku Ihres iPhones schwach ist.
  • Wenn Ihr iPhone eine Hülle hat, versuchen Sie, sie zu entfernen und sehen Sie, ob das hilft. Die Hülle, die Sie auf Ihrem iPhone tragen, kann die Funktionalität von NFC beeinträchtigen.
  • Alternativ können Sie versuchen, die Netzwerkeinstellungen Ihres iPhones zurückzusetzen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  • Wenn die oben genannten Schritte nicht funktionieren, können Sie auch versuchen, alle Einstellungen auf Ihrem iPhone zurückzusetzen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Einstellungen zurücksetzen. Diese Aktion löscht keine Daten, sondern setzt alle Einstellungen auf ihre Standardwerte zurück.

Wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert, könnte dies ein Hardwareproblem mit Ihrem iPhone sein. Für weitere Unterstützung können Sie sich an den Apple Support wenden oder einen Apple Store besuchen.

iPhone NFC-Tag wird nicht unterstützt Was bedeutet das?

Die Warnung „iPhone NFC-Tag nicht unterstützt“ kann erscheinen, wenn das iPhone das NFC-Tag nicht lesen kann, obwohl die NFC-Funktion aktiviert ist. Diese Warnung tritt normalerweise auf, wenn das NFC-Tag ein Format oder Protokoll verwendet, das vom iPhone nicht unterstützt wird.

Die NFC-Funktion des iPhone unterstützt nur bestimmte NFC-Formate und -Protokolle. Beispielsweise liest das iPhone NFC-Tags mit einem Standard namens NDEF (NFC Data Exchange Format). Einige NFC-Tags können jedoch in einem anderen Format oder Protokoll entworfen werden. In diesem Fall kann das iPhone das Tag nicht lesen und zeigt „iPhone NFC-Tag nicht unterstützt“ an.

Wenn Sie diese Warnung erhalten, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass das NFC-Tag, das Sie verwenden möchten, in einem Format oder Protokoll vorliegt, das vom iPhone unterstützt wird. Außerdem können iOS-Updates neue NFC-Formate und -Protokolle unterstützen. Daher ist es sinnvoll, die Updates Ihres iPhones zu überprüfen.

Was kann mit iPhone NFC gemacht werden?

Mit der NFC-Funktion auf dem iPhone können Sie viele Dinge tun. Wir haben einige der coolsten Dinge skizziert, die Sie mit dieser Technologie machen können.

Sie können sich mit einem WLAN Netzwerk verbinden

Eines der größten Probleme heutzutage ist das Merken komplexer Passwörter. Mit NFC auf dem iPhone können Sie sich mit nur einem Fingertipp mit jedem WLAN-Netzwerk verbinden. Sie müssen lediglich eine NFC-App verwenden, um Ihr NFC-Tag auf Ihre WLAN-Informationen zu programmieren.

Sobald Sie die NFC-Anwendung installiert haben, können Sie sich mit dem WLAN verbinden, ohne das Passwort eingeben zu müssen, wenn Sie Ihr iPhone einmal berühren. Diese Funktion bietet Ihnen einen großen Vorteil, wenn Sie sich häufig mit dem WLAN-Netzwerk verbinden müssen.

Sie können anrufen und eine Nachricht senden

Sie können Ihren Lieben über NFC Nachrichten senden oder sie anrufen. Programmieren Sie beispielsweise das Tag, um einen Kontakt anzurufen. Führen Sie dann jedes Mal einen Anruf durch, wenn Sie das NFC-Tag auf dem iPhone berühren.

Abgesehen von einem Telefonanruf können Sie Ihr NFC-Tag so programmieren, dass es eine Nachricht an jemanden sendet, schnell voreingestellte Nachrichten oder Sprachantworten sendet.

Sie können Personen auf Ihre Website leiten

Mit der NFC-Funktion auf dem iPhone können Sie unter anderem Ihre Website an eine Person weiterleiten. Indem Sie Ihre Website mit einem NFC-Tag programmieren, können Sie Personen auf Ihre Website leiten, als ob sie sie über einen Browser auf einem Computer aufrufen würden.

Sie Können Online Links Teilen

Standardmäßig verfügen Apps wie YouTube oder Spotify über Tools zum Teilen von Links. Aber wie wäre es mit der Idee, dies einfach mit NFC zu tun? Sie können beispielsweise ein Video auf YouTube oder einen Song auf Spotify ganz einfach mit anderen teilen, indem Sie es auf ein NFC-Tag programmieren.

Kontaktinformationen teilen

Mit der NFC Funktion auf einem iPhone können Sie die Informationen beliebiger Personen untereinander übertragen. Folgendes müssen Sie dafür tun:

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass NFC auf beiden iPhones aktiviert ist. Gehen Sie dazu auf Ihrem iPhone in die App „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Wallet & Apple Pay“. Schalten Sie dann den „NFC“-Schalter ein.
  • Öffnen Sie auf dem iPhone, an das Sie Ihre Kontaktinformationen senden möchten, die App „Kontakte“ und wählen Sie Ihre eigene Kontaktkarte aus.
  • Tippen Sie auf die Option „Bearbeiten“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
  • Scrollen Sie nun zum unteren Rand des Bildschirms und tippen Sie auf die Option „Feld hinzufügen“.
  • Tippen Sie in der Liste der Optionen auf „NFC“.
  • Tippen Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf „Fertig“, um Ihre Änderungen zu speichern.
  • Bringen Sie die beiden iPhones näher zusammen (innerhalb weniger Zentimeter). Die iPhones sollten sich gegenseitig erkennen und eine Benachrichtigung erhalten, in der Sie gefragt werden, ob Sie Ihre Kontaktinformationen senden möchten.
  • Tippen Sie auf dem iPhone des Empfängers auf „Akzeptieren“, um seine Kontaktinformationen zu erhalten. Die Kontaktinformationen werden der „Kontakte“-App auf dem empfangenden iPhone hinzugefügt.
  • Wenn das empfangende iPhone keine Benachrichtigung anzeigt, müssen Sie möglicherweise auf dem sendenden iPhone auf „Zurück“ tippen und es erneut versuchen.

Sie können ÖPNV-Karten mit iPhone NFC aufladen

Dank der NFC-Funktion auf Ihrem iPhone können Sie Ihre ÖPNV-Karten mit NFC nutzen und die Ladevorgänge durchführen. Stellen Sie dazu zunächst sicher, dass die NFC-Funktion Ihres iPhones aktiviert ist. Laden Sie dann Ihre ÖPNV-App aus dem App Store herunter. Möglicherweise müssen Sie in Ihrer ÖPNV-App ein Konto erstellen, um Ihre Karte zu registrieren und aufzuladen.

Nachdem Sie die Anwendung für öffentliche Verkehrsmittel geöffnet haben, können Sie Ihre Karte für öffentliche Verkehrsmittel lesen lassen, indem Sie die NFC-Funktion über die Anwendung verwenden. Die App bietet Ihnen Installationsoptionen an. Nach Abschluss des Installationsvorgangs können Sie Ihre Karte weiterhin verwenden, indem Sie sie erneut mit der NFC-Funktion scannen.

Dateien teilen

Sie können Dateien mit der NFC-Funktion auf dem iPhone übertragen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Stellen Sie sicher, dass beide iPhones über NFC verfügen und auf iOS 11 und höher laufen.
  • Aktivieren Sie nun NFC auf beiden iPhones.
  • Legen Sie beide iPhones Rücken an Rücken.
  • Wählen Sie auf dem sendenden iPhone die Datei aus, die Sie übertragen möchten, z. B. ein Foto oder einen Kontakt.
  • Tippen Sie mit dem sendenden iPhone auf das empfangende iPhone.
  • Sie werden aufgefordert, die Dateiübertragung auf dem empfangenden iPhone zu akzeptieren. Tippen Sie auf „Akzeptieren“, um die Datei zu erhalten.

HINWEIS: Einige Dateitypen, wie Musik und Videos, können nicht mit NFC übertragen werden. Außerdem ist die Übertragungsgeschwindigkeit von NFC im Vergleich zu anderen Dateiübertragungsmethoden relativ langsam. Sie können also große Dateien auf andere Weise übertragen.

Zukünftige Entwicklungen für die iPhone NFC Technologie

Es gibt mehrere potenzielle Entwicklungen für die NFC Technologie im iPhone, die seine Fähigkeiten und Verwendungsmöglichkeiten erweitern könnten. Einige davon sind diese:

  • Verbesserte Unterstützung für Apps von Drittanbietern: Apple kann den NFC-Chip auf dem iPhone aktivieren, um Entwicklern von Drittanbietern die Erstellung von Apps zu ermöglichen, die NFC für eine größere Vielfalt von Funktionen verwenden.
  • Erhöhte Sicherheit: Mit zunehmender Verbreitung der NFC-Technologie arbeitet Apple möglicherweise daran, die Sicherheit von NFC-Transaktionen und -Kommunikationen auf dem iPhone zu verbessern.
  • Verbessertes Lesen von NFC-Tags: Die Fähigkeit zum Lesen von NFC-Tags kann in zukünftigen Versionen des iPhone verbessert werden. Dies erleichtert den Zugriff auf Informationen oder das Ausführen von Aktionen durch einfaches Antippen eines NFC-Tags.
  • Breiterer Einsatzbereich: Die NFC-Technologie kann verwendet werden, um andere Geräte wie Autos, Haushaltsgeräte und andere IoT Geräte zu verbinden.
  • Bessere Integration mit anderen Technologien: NFC kann mit anderen Technologien wie Bluetooth, WiFi und sogar 5G integriert werden, um neue Anwendungsfälle zu ermöglichen.

Häufig Gestellte Fragen

Wo befindet sich NFC auf dem iPhone?

Die meisten Leute denken, dass sich die NFC-Funktion auf der Rückseite des iPhones befindet, aber das ist nicht der Fall. Die NFC-Funktion befindet sich auf der Oberseite von iPhones. Während Sie es verwenden, sollten Sie Ihr iPhone so halten, als würden Sie eine TV-Fernbedienung halten.

iPhone liest NFC nicht, was kann ich tun?

Es gibt viele Gründe, warum Ihr iPhone NFC nicht liest. Aber als Erstes können Sie Ihr iPhone aus- und wieder einschalten, sich mit Ihrer Apple-ID abmelden und wieder anmelden oder die Software Ihres iPhones aktualisieren, falls Sie eine haben. Um dies zu überprüfen, können Sie der Reihenfolge Einstellungen > Allgemein > Software-Update folgen.

Kann ich NFC verwenden, um mein iPhone mit anderen Geräten zu verbinden?

Ja, Sie können NFC verwenden, um Ihr iPhone mit anderen kompatiblen Geräten mit NFC-Konnektivität zu verbinden. Sie können dies mit der Funktion „Demnächst verfügbar“ auf Ihrem Gerät oder mit einer bestimmten App oder Software tun, die NFC-Konnektivität unterstützt.

Ist die Verwendung von NFC sicher?

Die Nutzung von NFC gilt allgemein als sicher, da die per NFC übertragenen Daten verschlüsselt sind und der Anwendungsbereich der Technologie begrenzt ist. Wie bei jeder Technologie ist es jedoch immer eine gute Idee, vorsichtig zu sein und Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Osman Polat

Tech Editor

Kommentar veröffentlichen (0)
Neuere Ältere