Excel Pfeiltasten funktionieren nicht: Wie kann das Problem behoben werden?

Wenn die Pfeiltasten, mit denen Sie in der Excel-Tabelle navigieren möchten, nicht funktionieren, können Sie das Problem mit diesen Methoden lösen.

$ads={1}

Dass die Pfeiltasten in Excel nicht funktionieren, kann wirklich ärgerlich sein. Egal, ob Sie Excel in der Schule oder auf der Arbeit verwenden, die Verwendung der Pfeiltasten ist ein sehr wichtiges Detail, um Zeit zu sparen. Aus diesem Grund kann die Tatsache, dass die Pfeiltasten in Excel nicht funktionieren, einen großen Nachteil darstellen. Glücklicherweise gibt es Methoden, die Sie anwenden können, um dieses Problem zu lösen, da es für die meisten Dinge Lösungen gibt. Werfen wir einen Blick darauf, was diese Methoden sind.

{tocify} $title={Inhaltsverzeichnis}

Was sind Excel Pfeiltasten?

Excel Richtungstasten sind vier Tasten auf der Tastatur, die in die vier Himmelsrichtungen zeigen; Diese sind oben, unten, links und rechts. Sie werden verwendet, um den Cursor auf dem Arbeitsblatt zu bewegen. Einfach gesagt:

  • Die Aufwärtspfeiltaste bewegt den Cursor eine Zeile nach oben.
  • Mit der Pfeiltaste nach unten wird der Cursor eine Zeile nach unten bewegt.
  • Die linke Pfeiltaste bewegt den Cursor eine Spalte nach links.
  • Die rechte Pfeiltaste bewegt den Cursor eine Spalte nach rechts.

Mit den Pfeiltasten können auch Zellen und Zellbereiche ausgewählt werden. Um eine einzelne Zelle auszuwählen, drücken Sie einfach die Pfeiltaste, bis sich der Cursor auf der gewünschten Zelle befindet. Um einen Zellbereich auszuwählen, drücken Sie die Pfeiltasten, um den Cursor zur ersten Zelle im Bereich zu bewegen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie dann die Pfeiltasten, um den Cursor zur letzten Zelle im Bereich zu bewegen.

Pfeiltasten sind ein sehr nützliches Werkzeug zum Navigieren und Auswählen von Zellen in Excel. Sie können Ihnen dabei helfen, sich schnell und einfach durch das Arbeitsblatt zu bewegen und die Zellen auszuwählen, mit denen Sie arbeiten möchten.

Gründe für die Verwendung von Pfeiltasten in Excel

Einer der häufigsten Gründe, warum Sie in Excel Pfeiltasten verwenden, ist das Wechseln zwischen Zellen in einem Arbeitsblatt. Hier ist eine Liste weiterer Gründe, warum Sie die Pfeiltasten verwenden können:

  • Wechseln Sie zwischen verschiedenen Arbeitsblättern.
  • Vervollständigen von Formeln.
  • Auswählen von Optionen in Menüs und Dialogfeldern.

Warum funktionieren Excel Richtungstasten nicht?

Es kann mehrere Gründe geben, warum Ihre Excel-Pfeiltasten möglicherweise nicht funktionieren. Einige der häufigsten Ursachen sind:

  • Scroll Lock aktiviert: Dies ist eine spezielle Taste auf Ihrer Tastatur, mit der Sie durch ein Dokument navigieren können, ohne den Cursor zu bewegen. Wenn die Scroll-Sperre aktiviert ist, bewegen die Pfeiltasten den Cursor nicht.
  • Sie befinden sich im Formeleingabemodus: Im Formeleingabemodus können Sie Formeln in Zellen eingeben. Pfeiltasten bewegen den Cursor in diesem Modus nicht. Drücken Sie die Eingabetaste oder Esc, um den Formeleingabemodus zu verlassen.
  • Ihre Tastatur funktioniert nicht richtig: Wenn Ihre Tastatur nicht richtig funktioniert, funktionieren die Excel-Pfeiltasten möglicherweise nicht. Versuchen Sie es mit einer anderen Tastatur, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • Es liegt ein Problem mit Ihrer Excel-Installation vor: Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausprobiert haben und Ihre Pfeiltasten immer noch nicht funktionieren, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihrer Excel-Installation vor. Versuchen Sie, Ihren Computer neu zu starten und Excel erneut zu öffnen.

Wie behebt man Pfeiltasten, die in Microsoft Excel nicht funktionieren?

Deaktivieren Sie die Scroll-Lock auf Ihrer Tastatur

Sie sollten sicherstellen, dass Scroll Lock (ScrLk) nicht aktiviert ist, während Sie Excel verwenden. Denn die Aktivierung dieses Modus bewirkt, dass sich die Pfeiltasten in Scroll-Buttons verwandeln, anstatt Tasten zu bewegen. Deaktivieren Sie diese Funktion mit der Einschalttaste auf Ihrer Tastatur.

Sie können die Bildschirmtastatur auf Windows-Computern verwenden, um die Scroll-Lock auf Ihrer Tastatur zu deaktivieren. Wie Sie dies je nach Betriebssystemtyp tun können, finden Sie im Link von Microsoft hier.

Deaktivieren Sie die Scroll-Sperre

Die Scroll Lock-Funktion kann auch in Excel deaktiviert werden. Sie können dies tun, indem Sie auf die Statusleiste zugreifen und sie dann entfernen. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  • Starten Sie Microsoft Excel und öffnen Sie dann eine Tabelle. Sie können auch eine neue leere Tabelle erstellen, wenn Sie möchten.
  • Klicken Sie nach dem Erstellen der Tabelle mit der rechten Maustaste auf die Statusleiste. Sie können auf die Statusleiste unten in Ihrer Arbeitsmappe zugreifen.
  • Suchen Sie im angezeigten Menü nach Scroll Lock. Wenn die Funktion als „Ein“ angezeigt wird, klicken Sie einmal darauf, um sie auszuschalten.

Aktivieren Sie die Sticky Keys-Funktion in Windows

Wenn die Pfeiltasten in Excel immer noch nicht funktionieren, können Sie versuchen, die Sticky Keys-Funktion in Windows in der nächsten Methode zu aktivieren. Während die Sticky Keys-Funktion Ihr Problem möglicherweise nicht direkt löst, haben einige Benutzer angegeben, dass sie funktioniert. Sie können dies tun, indem Sie die folgende Reihenfolge befolgen:

  • Klicken Sie auf das Lupensymbol und öffnen Sie von dort aus die Suchleiste in Ihrer Taskleiste. Sie können dies auch mit der Tastenkombination Windows + S tun.
  • Geben Sie dann Systemsteuerung in das Suchfeld ein. Sobald Sie die Systemsteuerung sehen, klicken Sie darauf, um sie zu starten.
  • Klicken Sie dann auf die Überschrift Erleichterter Zugriff. Wenn Sie es nicht sehen, ändern Sie den Ansichtsmodus über das Menü in der oberen rechten Ecke in Kategorie.
  • Klicken Sie auf den Link, über den Sie die Funktionsweise Ihrer Tastatur ändern können, der sich unter der Kategorie Center für erleichterte Bedienung befindet. Wenn Sie dies tun, werden Sie auf eine neue Seite weitergeleitet.
  • Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Kategorie zum Erleichtern des Schreibens finden. Setzen Sie hier ein Häkchen in das leere Kästchen daneben und wählen Sie dann Sticky Keys aktivieren.
  • Schließen Sie die Systemsteuerung, nachdem Sie auf Übernehmen geklickt haben. Testen Sie nun, ob die Pfeiltasten in Excel funktionieren.

Deaktivieren Sie Excel-Add-Ins

Add-Ins in Excel können manchmal Probleme verursachen. Dies liegt daran, dass Add-Ins in einigen Fällen dazu neigen, Excel neuen Code hinzuzufügen, indem sie mit den ursprünglichen Funktionen in Konflikt geraten. Um die Pfeiltasten in Excel zu reparieren, müssen Sie möglicherweise alle Add-Ins deaktivieren, die Sie in Excel installiert haben. Sie können dies tun, indem Sie dieser Reihenfolge folgen:

  • Bleiben Sie auf dem Startbildschirm, indem Sie Excel starten. Klicken Sie dann auf der linken Seite auf Softwareoptionen. Wenn Sie ein Projekt geöffnet haben, können Sie alternativ der Reihenfolge Datei > Optionen folgen.
  • Gehen Sie im linken Seitenbereich zur Registerkarte Add-Ons. Hier sehen Sie eine Liste aller Ihrer Excel-Add-In-Einstellungen. Wählen Sie Excel-Add-Ins im Dropdown-Menü unten aus und klicken Sie auf Los.
  • Um alle Ihre Excel-Add-Ins zu deaktivieren, klicken Sie zunächst auf das aktivierte Kontrollkästchen neben jeder Option im Add-Ins-Menü und lassen Sie es leer. Klicken Sie dann auf OK und tun Sie dies für jedes Element, das im Menü Verwalten aufgeführt ist.
  • Nachdem Sie Ihre Plugins entfernt haben, erstellen Sie ein neues Arbeitsblatt, um zu testen, ob die Pfeiltasten funktionieren.

Wenn das Problem mit dieser Methode gelöst wird, ist es wahrscheinlich, dass Excel mit einem der von Ihnen installierten Add-Ins in Konflikt gerät.

Verwenden Sie AppleScript für macOS

Aus irgendeinem Grund funktionieren die Pfeiltasten in Microsoft Excel standardmäßig nicht auf Mac-Computern. Es wurde jedoch ein Tool entwickelt, um dieses Problem zu lösen. AppleScript. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Excel-Pfeiltasten durch Ausführen dieses Tools zu aktivieren:

  • Starten Sie den Finder auf Ihrem Mac-Computer.
  • Geben Sie TextEdit in die Suchleiste in der oberen rechten Ecke ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Anwendung zu starten.
  • Öffnen Sie bei geöffnetem TextEdit das Menü Datei oben links und wählen Sie dann Neu aus dem Kontextmenü. Dadurch wird ein neues Textdokument erstellt.
  • Kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn in dieses Textdokument ein:

set returnedItems to (display dialog "Press OK to send scroll lock keypress to Microsoft Excel or press Quit" with title "Excel Scroll-lock Fix" buttons {"Quit", "OK"} default button 2)

set buttonPressed to the button returned of returnedItems

if buttonPressed is "OK" then

tell application "Microsoft Excel"

activate

end tell

tell application "System Events"

key code 107 using {shift down}

end tell

activate

display dialog "Scroll Lock key sent to Microsoft Excel" with title "Mac Excel Scroll-lock Fix" buttons {"OK"}

end if {codeBox}

  • Wählen Sie nun oben links im Datei-Kontextmenü Speichern aus.
  • Wählen Sie hier Speichern unter, geben Sie den Dateinamen als FixExcelKeys.applescript an und speichern Sie.

Doppelklicken Sie nun auf die Datei FixExcelKeys.applescript, die Sie nach dem Öffnen von Excel auf Ihrem Mac-Computer gespeichert haben. Auf diese Weise haben Sie AppleScript ausgeführt und wahrscheinlich das Problem gelöst, dass die Excel-Pfeiltasten nicht funktionieren.

Einige wichtige Excel Tastenkombinationen

Das Erlernen von Tastaturkürzeln während der Arbeit mit der Anwendung kann Ihnen helfen, Zeit und Energie zu sparen. Hier ist eine Liste einiger nützlicher Tastaturkürzel:

  • Strg + F: Ermöglicht die Suche nach einem beliebigen Wort oder einer beliebigen Zahl im Arbeitsblatt.
  • Strg + N: Erstellt ein neues Arbeitsblatt.
  • Strg + S: Speichert Ihren aktuellen Arbeitsbereich.
  • Strg + W: Schließt Ihren aktuellen Arbeitsbereich.
  • Strg + F4: Schließt Excel.
  • Strg + F1: Blendet das Menüband oben auf dem Bildschirm ein oder aus.
  • Strg + F9: Minimiert Ihr Arbeitsmappenfenster.
  • Strg + Tab: Ermöglicht das Wechseln zwischen geöffneten Arbeitsmappen.
  • F11: Öffnet ein separates Arbeitsblatt und erstellt ein Balkendiagramm basierend auf den ausgewählten Daten.
  • Alt + F1: Erstellt eine eingebettete Leiste mit ausgewählten Daten auf demselben Arbeitsblatt.

Osman Polat

Tech Editor

Kommentar veröffentlichen (0)
Neuere Ältere